Begleithundeprüfungen 100% erfolgreich

Begleithundeprüfungen 100% erfolgreich

Insgesamt sieben Hundeführerinnen und Hundeführer stellten sich am Samstag den kritischen Augen des Richters Andreas Heß aus Lippstadt. Bei idealem Prüfungswetter legten sie nicht nur die Begleithundeprüfung ab, zwei Teilnehmerinnen stellten sich den erhöhten Anforderungen der BGH 1.

Am Ende durften alle Hundeführerinnen und der einzige männliche Prüfling ihre Erfolgsurkunde entgegennehmen. Der Aufwand der Kurse und Trainingsstunden hatte sich gelohnt: Neben Gehorsamsübungen auf dem Hundeplatz und dem Sachkundenachweis wurden auch Alltagssituationen im Straßenverkehr geprüft. Hier sollen die Hunde die Reize des Auto-, Radfahrer- und Fußgängerverkehrs entspannt ignorieren und auch bei Begegnungen mit anderen Artgenossen gelassen bleiben.

Für die besten Leistungen bei den BH bzw. BGH1 erhielten Nicole Blankenagel und Linda Schmitz jeweils einen Extra-Pokal.

Unser Bild zeigt von links nach rechts die Teilnehmenden Nicole Blankenagel, Kirsten Schön (HFG), Bea Merkel (HFG), Prüfungsleiter Ludger Grothusheidkamp und die Ausbildungsleiterin bei den Hundefreunden Greffen Leonie Schmitz, Gisela Rekersdrees, Linda Schmitz (HFG), Richter Andreas Hess, Armin Kloweit und Elisabeth Beste.

Saisonauftakt 2019

Saisonauftakt 2019

Spätestens Anfang April geht die Saison 2019 los. Egal ob Agility, Rally Obedience, Dummy-Arbeit, Fährte, Hundebespaßen oder was sonst mit dem Hund veranstaltet wird, alle Mitglieder finden sich zu einem zwanglosen Treffen auf dem Platz ein!

Petra G. und Leonie planen weitere Details einschließlich des genauen Datums, Ihr sollte in euren Kalendern die ersten beiden Aprilwochenende schon einmal entsprechend markieren!

„Save the date …!“

Erfolgreiche Begleithundeprüfung

Erfolgreiche Begleithundeprüfung

Sommersonne und grüne Wiese, ein Spaziergang mit dem Hund, was will man mehr? Unter diesen fast perfekten Bedingungen stellten sich am Samstag zwölf Hundefans mit ihren Vierbeinern den prüfenden Blicken von Richter Ulrich Rottenberg.

 Fünf Teilnehmer/innen der Hundekurse sowie zwei Vereinsmitglieder bewiesen in der Begleithundeprüfung die erfolgreiche Grundausbildung und Alltagstauglichkeit ihrer Hunde.

Nachdem zunächst das theoretische Wissen im Sachkundenachweis geprüft wurde, folgte auf dem Platz der erste Praxisteil für die Teilnehmer. In dem abschließenden Straßenteil wurde dann noch einmal geprüft, ob die Hunde mit den Reizen des Straßenverkehrs gelassen genug umgehen. Hupende Autos, klingelnde Radfahrer, Jogger und andere Hunde konnten die Prüflinge jedoch nicht aus der Ruhe bringen.

Lediglich zwei Teams hatten eine ungünstige Tagesform erwischt und werden einen neuen Anlauf unternehmen.

Fünf weitere Hundefreunde stellten sich erfolgreich der Prüfung BGH1, die über die normale Begleithundeprüfung weitere Anforderungen enthält.

5 neue Übungsleiter Rally Obedience

5 neue Übungsleiter Rally Obedience

Gleich fünf neue Übungsleiter/innen für den Bereich Rally Obedience haben die Hundefreunde Greffen zu verzeichnen. Am vergangenen Wochenende, 18./19.11.2017 fand je zur Hälfte bei den Hundefreunden Greffen und bei der OG Sassenberg eine zweitägige Fortbildung im Bereich Rally Obedience statt, bei der insgesamt 11 Teilnehmer und Teilnehmerinnen nach umfangreicher Unterrichtung in Theorie und Praxis ihre Prüfung zum Übungsleiter erfolgreich ablegten.

Als Dozentin konnte die erfahrene Leistungsrichterin im Rally Obedience Claudia Tinnappel gewonnen werden, die als „Frau der ersten RO-Stunde“ immer wieder Beispiele aus ihrer scheinbar unbegrenzten Erfahrung bringen konnte. Trotz typischen Novemberwetters wurde das neue Wissen durch die Teilnehmer/innen auf dem Platz dann auch in die Tat umgesetzt, wobei Claudia nicht nur durch ihr RO-Wissen, sondern auch durch ihre Fähigkeiten als Trainerin beeindruckte.

Vielen Dank an Referentin Claudia, Prüfungsleiter Ludger Grothusheidkamp und die guten Seelen beider Vereine bei der Versorgung der Prüflinge!

Über ihre Lizenz als Übungsleiter freuen sich Günther Mohring, Angela und Ernst Barzik sowie Petra und Heinz-Jürgen Flügge von den Hundefreunden Greffen sowie Karin Himmel und Margret Junker aus der OG Sassenberg, Karin Brakhane von der OG Holzminden, Theresia Brun und Cornelia Pape von der OG Nordhorn und Johanna Neuhaus-Drees von der OG Werl.