Rückblick Fun Turnier 18./19.11.2023

Rückblick Fun Turnier 18./19.11.2023

Am 18. und 19.11.2023 richteten wir als Verein unser erstes Agility Fun-Turnier in Zusammenarbeit mit den DogXperten in Greffen in der Halle der DoXperten aus. Als Richterin konnten wir Sabine Herder von den DogXperten gewinnen.

Mit viel Fleiß und Extraschichten organisierten wir bereits Wochen vorher von der Verpflegung bis hin zu den Starter-Begrüßungstüten und auch die Preise für die jeweiligen Platzierungen.

Sehr begeistert waren wir von den angeschriebenen Sponsoren. Hier hat sich keiner Lumpen lassen und sie haben uns mit tollen Proben, Preisen, Artikeln aus dem Sortiment sowie Gutscheinen unterstützt. Damit konnten großzügige Starter- und Gewinnertüten zusammenstellen, die mit großer Freude bei den Startern ankamen.

Unser besonderer Dank geht hier an die Hersteller von: Best Choice, Belcando, Bosch, Happy Dog,  EuropeanPet Pharmacy, DOKAS, GranataPet, Raiffeisenmarkt Greffen und nicht Schulze Lebkuchen Gebäck in Borgholzhausen.

Auch allen Helfern hier nochmal ein großes Dankeschön, egal ob es die Helfer beim Auf- oder Abbau der Zelte und Co., die Indoorküche, die sich um die Versorgung mit Kaffee und frischen Waffeln gekümmert hat, die Outdoorküche, die fleißig Pommes und HotDogs sowie weitere Heissgetränke verkauft hat, die Parcourshelfer, der Richtertisch, die Meldestelle, der Verzehrmarkenverkauf und Parkplatzwächter war. Das nenne ich mal Teamarbeit. Es war eine mega anstrengende, aber auch sehr harmonische Zusammenarbeit! Nur gemeinsam wurden die beiden Turniertage ein voller Erfolg.

Ein weiteres Dankeschön geht an das Team der DogXperten für die Gastfreundschaft und Unterstützung. Danke das wir das Turnier bei euch ausrichten durften!

Los ging es am Freitagabend mit dem Aufbau der Zelte und Bierzeltgarnituren sowie die Vorbereitungen in der Aggi Halle. Zum Glück hatten die DogXperten hier schon fleißig Hand angelegt, so dass die Teppiche zum Schutz vor Schmutz bereits ausgelegt und verklebt waren.

Samstagmorgen wurde gemeinsam mit den Helfern gefrühstückt und ab 10 Uhr ging das Spektakel los. Nach der offiziellen Begrüßung durch die Hundefreunde Greffen wurden die ein oder anderen Regeln und Abläufe besprochen und erklärt.

Wichtig dabei war, dass die Mensch Hund Teams gemeinsam Freunde an der Sportart hatten. Die Starterklassen und auch die Sprunghöhen waren daher frei wählbar, je nach Trainingsstand, dies wurde bereits bei der Anmeldung angegeben.

Ein besonderes Schmunzeln bekamen wir für unsere „Kummerkiste“ aus der sich jeder Läufer, der ein DIS gelaufen hat, bedienen durfte. Hier fand man neben Hundeleckerchen, Süßkram für die Menschen auch ein Schnäpschen für die, die ganz viel Kummer hatten.

Dank der sehr guten Vorbereitung und einer guten Anzahl an Helfern konnte ein reibungsloser Ablauf für die Starter ermöglicht werden. Vormittags zeigten alle A2/A3 Starter ihr Können. Zum Mittag hin fand die Siegerehrung dieser Klasse statt und nach der Mittagspause gingen dann die A0/A1 Starter an den Start.

Am Samstag lag die Starterzahl bei gut 55 Startern, das war eine gute Größe zum „Üben“, denn Sonntag erwarteten wir über 85 Starter.

Sonntagmorgen starteten zuerst die A0/A1 Starter und nachmittags die A2/3er Starter. Die Siegerehrungen fanden jeweils nach den Klassenläufen statt.

Neben der Platzierungen 1-3 für die A-Läufe und Jumpings gab es auch noch die Platzierung der besten Tageswertung der Teams, in denen beide Läufe und alle Größenklassen zusammen bewertet wurden.

Das Wetter war zwischendurch nicht unbedingt auf unserer Seite aber durch die Zelte und Abdeckungen waren wir gut vorbereitet und konnten auch die über 80 Starter am Sonntag gut unterbringen und händeln.

Ich denke, dass war nicht unser letztes Fun Turnier, welches wir ausgerichtet haben, aber jetzt Ruhe wir uns erstmal aus und freuen uns auf Weihnachten.

Gelungener Überraschungstag

Gelungener Überraschungstag

Trotz sibirischer Kälte mit gefühlten 11 Grad unter Null trafen sich zahlreiche Hundefreunde auf dem Vereinsgelände, um von dort aus zu einem sehr originellen und liebevoll vorbereiteten Bildersuch- und Orientierungsmarsch aufzubrechen. Über Straßen und Wege, aber auch querfeldein durch die hart gefrorene Landschaft gaben Mensch und Hunde alles, um die gestellten Aufgaben zu lösen. Selten hat ein heißer Tee so gut getan wie bei dem Boxenstopp und später im geheizten Vereinsheim.

Herzlichen Dank an die Vorbereiterinnen Maren und Leonie!

Hundebespaßen im Schnee

Hundebespaßen im Schnee

Es geht auch im Schnee, der Hundebesitzer an sich ist ja schließlich wetterunempfindlich, so hatte Maren sich wieder einiges einfallen lassen. Wenn (scheinbar) Erwachsene sich an ursprünglichen Kinderspielen versuchen, ist der Spass eigentlich schon garantiert. Man garniere diese Vorstellung mit Hundebegleitung und einer Prise Schnee und versteht genau, warum diese seltsam anmutende Vorstellung den Titel “Hundebespaßung” trägt.

 

Super Ideen von Maren, beim nächsten Mal geht’s weiter! Wir freuen uns drauf!!!

96 Beine …

96 Beine …

Mit insgesamt 96 Beinen waren wir an unserem alljährlichen Wandertag unterwegs. Vierzehn Zweibeiner und siebzehn Hunde (hoffentlich habe ich mich nicht verrechnet…) trafen sich am Feldmarksee in Sassenberg. Nach einer kleinen Stärkung zu Beginn ging es los rund um den See, eine kleine Runde für die Seniorenhunde und eine größere Umrundung für die Jüngeren, anschließend eine gemeinsamer Abschluss im Cafe am See, so lautete das Veranstaltungsrezept.

Da Petrus bekanntlich meistens ein bekennender Hundefreund ist, strahlte auch am Sonntag die Sonne derart genial vom Himmel, dass niemand an Fotos dachte. Danke an die Veranstalterinnen für die perfekte Planung!

IKARUS-Frühstück

Die fleißigen Helfer der Ikarus-Nachtwache trafen sich am heutigen Sonntag im EXTRA-BLATT in Warendorf zum gemeinsamen Frühstück. Schon seit vielen Jahren engagieren sich die Hundefreunde Greffen als Helfer bei den Flugtagen der Harsewinkler Modellflieger.

Jeweils über Pfingsten veranstalten sie auf ihrem Gelände an der Kuhstraße eine Großveranstaltung mit Flugfreunden aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland. In den Nächten werden sie durch Freiwillige der Hundefreunde Greffen bei der Durchführung der Veranstaltung unterstützt.

Als kleines Dankeschön waren die Helfer und Helferinnen aus 2016 und 2017 nun zum gemeinsamen Frühstück eingeladen und genossen die Schlemmerei am Frühstückbuffet.

Auch im Jahr 2018 werden wieder Helfer gesucht werden, sei dabei, es lohnt sich!