Geräte gespendet

Geräte gespendet

Aus Freude über ihre besonders erfolgreiche Begleithundeprüfung hatte Bea Merkel sich spontan entschieden, den Hundefreunde Greffen ebenfalls eine Freude zu bereiten und spendete eine neue Schrägwand und Hürde für die weiteren Prüfungen. Heute war die offizielle Übergabe an unseren 1. Vorsitzenden Ludger Grothusheidkamp und Ausbildungswartin Leonie Schmitz! Wir sagen DANKESCHÖN!

Begleithundeprüfungen 100% erfolgreich

Begleithundeprüfungen 100% erfolgreich

Insgesamt sieben Hundeführerinnen und Hundeführer stellten sich am Samstag den kritischen Augen des Richters Andreas Heß aus Lippstadt. Bei idealem Prüfungswetter legten sie nicht nur die Begleithundeprüfung ab, zwei Teilnehmerinnen stellten sich den erhöhten Anforderungen der BGH 1.

Am Ende durften alle Hundeführerinnen und der einzige männliche Prüfling ihre Erfolgsurkunde entgegennehmen. Der Aufwand der Kurse und Trainingsstunden hatte sich gelohnt: Neben Gehorsamsübungen auf dem Hundeplatz und dem Sachkundenachweis wurden auch Alltagssituationen im Straßenverkehr geprüft. Hier sollen die Hunde die Reize des Auto-, Radfahrer- und Fußgängerverkehrs entspannt ignorieren und auch bei Begegnungen mit anderen Artgenossen gelassen bleiben.

Für die besten Leistungen bei den BH bzw. BGH1 erhielten Nicole Blankenagel und Linda Schmitz jeweils einen Extra-Pokal.

Unser Bild zeigt von links nach rechts die Teilnehmenden Nicole Blankenagel, Kirsten Schön (HFG), Bea Merkel (HFG), Prüfungsleiter Ludger Grothusheidkamp und die Ausbildungsleiterin bei den Hundefreunden Greffen Leonie Schmitz, Gisela Rekersdrees, Linda Schmitz (HFG), Richter Andreas Hess, Armin Kloweit und Elisabeth Beste.

Saisonauftakt 2019

Saisonauftakt 2019

Spätestens Anfang April geht die Saison 2019 los. Egal ob Agility, Rally Obedience, Dummy-Arbeit, Fährte, Hundebespaßen oder was sonst mit dem Hund veranstaltet wird, alle Mitglieder finden sich zu einem zwanglosen Treffen auf dem Platz ein!

Petra G. und Leonie planen weitere Details einschließlich des genauen Datums, Ihr sollte in euren Kalendern die ersten beiden Aprilwochenende schon einmal entsprechend markieren!

„Save the date …!“

Arbeitstag für ALLE

Arbeitstag für ALLE

Der Winter geht dem Ende zu und bevor wieder richtig Leben auf dem Platz ist, müssen wir alle nochmal ran und unser Anwesen auf Vordermann bringen. Rechtzeitig vor Beginn der Kurse im März und vor der Turniersaison 2019 wollen wir uns einbringen und unser Gelände wieder pflegen und einladend gestalten. Wir treffen uns am

Samstag, 02. März um 09:00 Uhr

Eine kleine Arbeitsgruppe bereitet Inhalte und Bedarf vor, so können wir am Arbeitstag direkt anfangen. Für Versorgung der Fleißigen wird gesorgt, wir sehen es als Pflicht aller Mitglieder an, hier den eigenen Beitrag zu leisten!

Lexxa 2.0

Lexxa 2.0

Das Agility-Turnier der Hundefreunde Lippstadt und Umgebung im Oktober hat sich als sehr gut geeignete Gelegenheit entwickelt, Hunde am Ende ihrer Agility-Laufbahn würdevoll (und tränenreich) zu verabschieden. Nach Joy, Rosanna, Crossie, Abby und Tai in den vergangenen Jahren war

es nun Lexxa, die zum letzten Mal gemeinsam mit Johannes über den Parcours fegte und im Anschluss bei einer eigenen kleinen Siegerehrung durch das Agility-Team der Hundefreunde Greffen den gebührenden Pokal „für das Lebenswerk“ erhielt. Hier soll auch die eine oder andere kleine Träne gesichtet worden sein …

Lexxa wird sich aber nicht auf ihr Altenteil zurückziehen, sondern im Lebensabschnitt 2.0 nun als Mantrailer weiter ausgebildet. Dazu beginnen die Beiden nun auch mit Rally Obedience, daher wird auch in der Folgezeit keine Langeweile ausbrechen.

Bundessiegerzuchtschau in Nürnberg

Bundessiegerzuchtschau in Nürnberg

Bei der diesjährigen Bundessiegerzuchtschau in Nürnberg war Ludger mit seinem Tino dabei. Kirsten durfte auch mit und hat einen schönen Bericht dazu geschrieben :

Auf der diesjährigen Bundessiegerzuchtschau in Nürnberg konnte Ludger Grothusheidkamp mit seinem Vatino vom Gebenbacher Land in der Langstock Jugendklasse Rüden den 3 Platz  also SG 3 erzielen. Dies ist ein Riesenerfolg.
Von den angemeldeten 41 Teams sind 34 Teams im Ring angetreten.

Am Donnerstag wurde „Tino“ dem Richter Hausmann durch S. Krebs in der Standmusterung vorgestellt und konnte aufgrund der Bewertung damit den 3ten Startplatz im Ring erzielen. Am Samstag  wurde „Tino“ von Chr. Kammertöns im  Ring mit den weiteren 34 Teams vorgeführt. Sie präsentierte mit viel Geschick und Können und konnte den 3 Platz verteidigen. Beiden Hundeführerinnen ein GROSSES DANKESCHÖN.

Auch Ludger gab alles, der durch anrufen des Hundes durch die Zuschauermenge außerhalb es Ringes viele Meter zurücklegen.

Die Siegerehrung der Langstock Jugendklasse  Rüden fand am Sonntagmorgen im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg für die 5 erstplatzierten Hunde Langstock Jugendklasse Rüden statt.

Die Atmosphäre war sehr  beeindruckend, besonders wenn der eigene Hund mitläuft. Gänsehautfeeling pur.

Auf diesem Weltchampionat für Deutsche Schäferhunde wurden über 2.000 Hunde aus ca. 50 Nationen eindrucksvoll vorgeführt.

Wir gratulieren auch ganz herzlich den Teilnehmern aus der SV OG Harsewinkel zu Ihren Erfolgen!

Ein grosser Dank geht an die Unterstützer aus der SV OG Harsewinkel die mit Rat und Tat im Training und auf der Veranstaltung  zur Seite standen und mitgefiebert haben.

Auf dem Bild sieht man die Hundeführer und Besitzer des 1 Platzes und des 3 Platzes aus der Langstock Jugendklasse Rüden.

 

Agility für Junghunde

Agility für Junghunde

Hallo Hundefreunde,
am 08.09.18 startet ausschließlich für Mitglieder eine „Agility-Junghunde-Anfängergruppe“, sie trifft sich immer Samstags von 9.00 bis 11.00 Uhr!
Vorraussetzung ist daher die gültige Vereinsmitgliedschaft bei uns, der Hund muss wenigstens 6 Monate alt sein!

Geplante(!) Inhalte:
– Motivation/Spielen
– etwas Grundgehorsam/Futtertreiben/
– Abruf
– Clickertraining
– Agility-Grundaufbau: Wie komm ich zum Ziel? Na mit Geduld!!!
– Aufwärmen Mensch und Hund, Muskelaufbau, isometrische Übungen,
– Balance-Übungen
– Arbeit am Ausleger:
– „zu“, „weg“, „außen“, „Hand“ usw.
– Versammlung und Beschleunigung,
– Wechsel, Gasse für Slalom, Target, Kontaktzonen
– …!

Diese Inhalte werden in den nächsten 10 Wochen trainiert, die Teilnehmerzahl ist auf maximal 8 Teams begrenzt.
Bitte gebt eure Anmeldungen bitte spätestens zum 04.09.2018 bei Petra Grothues ab.